Sommerferien IV – Ostsee

Nach 10 herrlichen Tagen in Norwegen verbrachten wir auf dem Rückweg eine knappe Woche in Kopenhagen. Dort war ich fotografisch eher inaktiv und nutze die Zeit um meine Bilder zu sichten und zu bearbeiten. Anschliessend fuhren wir weiter in den Süden und blieben einige Tage an der Ostsee. Dort genossen wir das “warme” Klima, das Meer, das gute Bier und die unglaublich günstigen Mahlzeiten 😉 Das erste Mal in den ganzen Ferien konnte ich mich dazu aufraffen, bereits vor Sonnenaufgang aufzustehen und fotografieren zu gehen. Allerdings war der Sonnenaufgang an der Ostsee auch erst um 5:20, im Vergleich zu Norwegen sehr angenehm! Viele Fotos konnte ich leider nicht machen, aber als ich früh morgens auf meiner Isomatte am Strand lag und mich die mir ins Gesicht “peitschende” Gischt wach hielt, gelangen mir immerhin einige Fotos vom Sandregenpfeifer.

Sandregenpfeifer (1DX + EF 500)
Sandregenpfeifer
Sandregenpfeifer (1DX + EF 500)
Junger Sandregenpfeifer
Sandregenpfeifer (1DX + EF 500)
Teichrohrsänger
Teichrohrsänger (1DX + EF 500)

Nach drei Tagen an der Ostsee fuhren wir noch für einige Tage zu Verwandten im Ruhrgebiet, bevor wir uns dann definitiv auf die Heimreise machten. Nach insgesamt 5720km Autofahrt kamen wir wieder in Flims an. Ich muss ehrlich sagen, dies waren bis jetzt meine mit Abstand schönsten und abwechslungsreichsten Ferien!

 

One Reply to “Sommerferien IV – Ostsee”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.