Skandinavien Teil 1 – Bei der Sperbereule

Am 01. März haben Chris Kaula und ich unsere Fotoreise nach Skandinavien gestartet. Am Morgen fuhren wir mit dem vollgepackten Auto in Flims los und hatten kurz vor Mitternacht unser Zelt in Südschweden aufgebaut. 

Das Auto ist so gut wie gepackt! (iPhone XR)

Anstelle des vorausgesagten Sonnenscheins erwartete uns am nächsten Morgen dichter Nebel. Nichtsdestotrotz packten wir unsere Sachen und suchten unser erstes Motiv, die Sperbereule. Die Stimmung war durchaus mystisch, auch wenn es durch den Nebel nicht gerade leicht war, die Eule zu sehen.

Nebel im Moor (6D II + EF 16-35)
Mystische Stimmung im Wald (6D II + EF 70-200)

Erst gegen Mittag entdeckten wir sie, danach gelangen uns jedoch einige Bilder. Der Nebel lichtete sich glücklicherweise immer wieder etwas, so dass wir die Sperbereule in verschiedenen Lichtsituationen fotografieren konnten.

Sperbereule (5D IV + EF 600)
Sperbereule (5D IV + EF 600)
Sperbereule (6D II + EF 16-35)
Sperbereule (5D IV + EF 600)
Sperbereule (5D IV + EF 600)

Am Nachmittag fuhren wir bereits weiter und mittlerweile sind wir im tief verschneiten Lappland angekommen. Teil 2 folgt bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.